free site builder

Die Feldenkrais Methode®

Wie wir uns bewegen und wahrnehmen hat einen direkten Einfluss auf das Befinden – in körperlicher und psychischer Hinsicht. Wenn wir Tätigkeiten ausüben, die den Körper stark oder einseitig belasten, kann das unsere Bewegungsfreiheit einschränken oder Schmerzen verursachen. Die Feldenkrais Methode® nutzt die Bewegung als Mittel, um uns alltägliche Verhaltensweisen, Bewegungs-, Denk- und Handlungsmuster bewusst zu machen. 

Durch dieses Bewusstwerden, was man tut, eröffnen sich neue Möglichkeiten im eigenen Handeln. In Gruppenstunden wie auch in Einzelstunden lassen sich neue Bewegungsvarianten erfahren und erforschen. Die einzelnen Bewegungen werden dabei meist langsam und mit wenig Anstrengung ausgeführt, um eine möglichst präzise und intensive Wahrnehmung des gesamten Bewegungsablaufs zu ermöglichen. Dies kann zu Schmerzreduktion und Regulierung der Anspannung führen. Zusätzlich verbessert es die Selbstwahrnehmung und hat mehr Beweglichkeit, effizienteren Krafteinsatz und bessere Koordination und Stabilität zur Folge. Der persönliche Handlungsspielraum erweitert sich und eine gesteigerte Lebensqualität ist möglich.  


«Erst wenn du weisst, was du tust, kannst du tun, was du willst.» Moshé Feldenkrais

Moshé Feldenkrais

Mobirise

Moshé Feldenkrais (1904-1984), ein israelischer Wissenschaftler und begeisterter Sportler, war vor allem ein Visionär der Bewegung. Geboren in Slawuta (jetzige Ukraine) in einer jüdischen Familie, zog er mit 14 nach Palästina, um sich dort mit Gleichgesinnten eine Existenz aufzubauen.
Durch die nicht einfachen Lebensumstände war ihm schon früh bewusst, dass das Leben ein ständiger Lernprozess ist.

Sportverletzungen, bei welchen ihm die Ärzte wenig Hoffnung gaben, je wieder beschwerdefrei gehen zu können, veranlassten Moshé Feldenkrais, sein Bewegungsverhalten selber zu erforschen. Dabei nutzte er seine Beobachtungen aus dem Kampfsport sowie seinen wissenschaftlichen Hintergrund und Erkenntnisse der Biomechanik, Hirnforschung, Pädagogik und Psychologie.

So entwickelte er in jahrzehntelanger Forschung die nach ihm benannte Feldenkrais Methode®. Sein Verständnis von Bewegung als Grundlage von jeglichem menschlichen Handeln und Tun schafft einen Rahmen, in dem sich zeigt, dass unser Leben ein kontinuierliches Lernfeld ist. 

Regine Pradervand - 079 450 38 13 -
Impressum | Datenschutzrichtlinie